Chronik des TC INA Lahr

10.04.1969.  Tag der Gründung

Der Verein wurde zunächst als Betriebssportgemeinschaft unter der Lenkung von Werkleiter Herbert Docter und dem kaufmännischen Leiter Josef Birkner, geführt. Der sportliche Bereich oblag den Herren Oswald Bähr und Horst Kruppa. Die Mitgliederzahl betrug 40. Die Platzanlage bestand aus zwei Asphaltplätzen. Der erste Trainer Herr Eckmann.

06.10.1969.  Die erste Hauptversammlung fand statt.

01.04.1971.  Errichtung des Clubhauses durch die Firma Holzbau Roland in Engen. Ein Holzhaus mit einer kleinen Küche, einer Dusche und einem gemütlichen Aufenthaltsraum konnte als Vereinsheim eingeweiht werden.

19.-22.05.1972. Die ersten Vereinsmeisterschaften des TC wurden durchgeführt und brachten folgende Ergebnisse:

Herren-Einzel:   1. Mathias Schlegel                       

                            2. Franz Koch

                            3. Oswald Bähr

Herren-Doppel: 1. Kruppa / Bähr

                             2. Späth / Benz

                             3. Koch / Killeweit

Damen- Einzel: 1. Reserl Koch

                            2. Cornelia Chevalier

                            3. Barbara Heer

Damen-Doppel: 1. Koch / Chevalier

                            2. Kalotta / Killeweit

                            3. Schwarz / Schütz

 

1972.             Einführung einer Rangliste

31.05.1973.  Das erste Freundschaftsspiel fand in Zell a. H. statt.

01.10.1975.  Der Club hat bereits eine Mitgliederzahl von 78 erreicht.

08.09.1976.  In der Hauptversammlung (32 Personen waren anwesend) wurde folgender Vorstand gewählt:

                       1.Vorsitzender:       Oswald Bähr

                       Beisitzer:                  Hans Finneiß

                                                         Werner Leis

                       Kassenwart:            Peter Heer

                       Sportwart:               Horst Kruppa

                       Platzanlage:            Klaus Heby

                       Schriftführerin:       Raserl Koch

                       Kulturwartin:          Brigitte Schütz

 

16.10.1977.  Nicht nur für das Tennisspielen – auch für das Wandern können die TC-Mitglieder begeistert werden. Viel Anklang fand eine Herbstwanderung vom Gaisberg zum Sodhof.

Herbst 1977. Das erste Mixed-Sekt-Tunier geht über die Bühne. Sieger wurden dabei Brigitte Schütz und Heinz Späth.

1978.             Der TC INA ist auch für Nicht-Betriebsangehörige offen.

12.04.1978.  In der Hauptversammlung gab es ein klares Votum für den neuen Platzbelag ,,Schäffler-Teppichrasen“. Zur Finanzierung dieses neuen Belages wurde eine Beitragserhöhung beschlossen: 

                      Mitglieder Werksangehörige    DM  60,-

                      Fremdmitglieder                        DM 100,-

                      Jugendliche                                DM  20,-

                      Aufnahmegebühr                     ½ Beitrag

01.06.1978.  Einweihung der neuen Platzanlage

                      Die Asphaltplätze wurden mit ,,Schäffler Tennisrasen“ belegt.

09.03.1979.  In der Hauptversammlung wurde die bestehende Vorstandschaft bestätigt. Neue Kulturwartin wurde Edeltraud Schwarz für Brigitte Schütz.

05.07.1979.  Der Club zählt nun 75 Mitglieder Werksangehörige und 12 Fremdmitglieder.

01.01.1980.   Geselliges Wochenende in Ebnet/Freiburg.

18.01.1980.  Jahreshauptversammlung auf dem Freizeithof Langenhard.

28.02.1980.  Hauptversammlung mit Verabschiedung der neuen Satzung und erstmaliger Wahl eines 2. Vorsitzenden Ernst-Jörg Siefert.

Saison 1980. Erste Teilnahme an der Medenrunde mit einer Herrenmannschaft.

23.01.1981.  Hauptversammlung

                      Verabschiedung des bisherigen 1. Vorsitzenden   Oswald Bähr.

                      Folgende Positionen im Vorstand wurden neu besetzt:

                      1. Vorsitzender:      Klaus Müller

                      Jugendwart:           Günter Killeweit

                      Der TC INA wird ein gemeinnütziger Verein.

Saison 1981. Erste Teilnahme an der Medenrunde mit einer Damenmannschaft. Die 1. Herrenmannschaft steigt in die  2. Bezirksliga auf.

14.03.1981.  Hallenmeisterschaften in Kippenheim mit folgenden Ergebnissen:

                      Herren:

                      1. Heinz Späth

                      2. Volker Eble

                      3. Peter Heer

                      Damen:

                      1. Hilde Killeweit

                      2. Reserl Koch

                      3. Edeltraud Schwarz

29./30. 08.1981.  Bei den Vereinsmeisterschaften wird erstmals ein Meister bei den Jugendlichen bis 14 Jahren ermittelt.

                     1. Oliver Killeweit

                     2. Sven Schütz

                     3. Frank Siefert.

23.01.1982.  Hauptversammlung

Die Mitgliederbeträge werden erhöht:

                      Beitrag für Werksangehörige    DM 120,-

                      Beiträge für Fremdmitglieder    DM 160,-

                      Jugendliche Fremdmitglieder    DM   60,-

                      Jugendliche Werksangehörige   DM  40,-

30.04.1982.  Umstellung des Platzbelages von Schäffler-Teppichrasen auf Sandplätze. Zusätzlich wird ein dritter Platz gebaut. Übergabe erfolgte in einer kleinen Einweihungsfeier.

Frühjahr 1982.  Die Umkleide- und Duschmöglichkeiten werden vom Vereinsheim in die Traglufthalle verlegt. Dadurch sind jeweils für die Damen und für die Herren eine große Umkleidekabine und eine Dusche vorhanden.

11./12.03. 1983.   Schneewochenende in Lenzkirch.

23.04.1983.  Frühlingsfest mit leider geringerem Interesse der Mitglieder.

10.07.1983.  Schleifchenturnier – an dem 15 Damen, 22 Herren sowie 8 Jugendliche teilnahmen.

18.02.1984.  Gemeinsamer Faschingsball TC INA Lahr und TC Mahlberg im Gasthaus ,,Schiff“ in Kappel.

 

24. bis 26.02.1984. Wochenende in Breitnau/Schw.

02./03.06.1984.  TC INA richtet erstmals die Stadtmeisterschaften aus und wird durch einen Endspielsieg über TC Hugsweier Stadtmeister.

Frühjahr 1984.  Die Frühjahrsinstandsetzung der Plätze erfolgt erstmals in Eigenleistung.

Juli 1984.      Die 2. Herrenmannschaft erringt die Meisterschaft und spielt gleichklassig mit der 1. Mannschaft in der Kreisliga. Folgende Spieler waren im Einsatz: Gerd Kuhn, Frank Siefert, Franz Koch, Alexander Govet, Klaus Wisner und Martin Nickert.

01.01.1985.  Der TC INA hat 129 Mitglieder, davon 28 Jugendliche bis 18 Jahre.

03.04.1985.  Einführung eines Stammtisch-Treffens jeweils am 1. Freitag eines Monats. Die Bewirtung erfolgte im Wechsel  von den TC-Mitgliedern.

Mai 1985.      Die 1. Herrenmannschaft schlägt in der Besetzung Ambs, Vater und Sohn Siefert, Berger, Heer und Schütz den TC Mahlberg mit 8:1.

                       Die 2. Herrenmannschaft unterliegt Heiligenzell 3:6 in der Besetzung Späth, Wisner, Killeweit, Kuhn, Patrick Henaff und Sven Schütz. Die Damenmannschaft unterliegt Malterdingen mit 1:8 mit den Spielerinnen Heer, Hilde Killeweit, Stefanie Killeweit, Schwarz, Schütz und Sigrid Koch.

24.08.-01.09.1985. Vereinsmeisterschaften – erstmals wurde auch der Vereinsmeister der Disziplin Senioren 45 ermittelt.

21.02.1986.  Generalversammlung – die Mitglieder beschließen einstimmig eine Kostenumlage für diejenigen Mitglieder, die sich an der Frühjahrsinstandsetzung nicht beteiligen.

1987.             Kurt Schmidt wird Platzwart beim TC INA und bleibt dies bis Ende der Saison 1993.

06.03.1988.  Tod des Ehrenvorsitzenden Herbert Docter

1988.             Errichtung einer Pergola durch unsere Mitglieder Gerd Kuhn und Hansjürgen Hertenstein und Renovierung des Clubhauses.

10.03.1989In der Generalversammlung kandidierte der bisherige 1. Vorsitzende Klaus Müller nicht mehr. Neuer Vorsitzender wurde der bisherige Schatzmeister Peter Heer. Das Amt des Schatzmeisters übernimmt Klaus Müller.

Saison 1989. Die erste Herrenmannschaft steigt in die 2. Kreisliga ab. Die Damenmannschaft und die Jungsenioren belegten gute Plätze in der Medenrunde. 

26./27.08.1989.  Der TC INA richtet erstmalig die Stadtmeisterschaften aus. Von dem erwirtschafteten Gewinn wird ein Stammtisch mit Stühlen angeschafft.

Saison 1990. Die Jugendlichen des TC INA mit ihrem Trainer Jürgen Schäfer.

Von links nach rechts: Jugendwartin Gerlinde Kuhn, Claudia Steidlinger, Marion Hermann, Andreas Bröde, Jugendtrainer Jürgen Schäfer, Beisitzer Günter Killeweit;

Untere Reihe von links nach rechts: Miriam Kuhn, Ezequiel Möring Tina Seidlinger, Thomas Fuchs, Alexander Bender.

 

Sommer 1990. Der TC INA beteiligt sich mit einem Zelt am Stadtkernfest. Am gleichen Wochenende findet ein Freundschaftsspiel gegen Mannschaft von Herzogenaurach statt.

08.03.1991Klaus Huber wird 2. Vorsitzender und Nachfolger  von Ernst-Jörg Siefert.

Frühjahr 1991. Erstmalige Frühjahrsinstandsetzung der Plätze mit einem Team unter Leitung von Günter Killeweit.

30.08.-15.09.1991.  Vereinsmeisterschaften mit Sommerfest (welches erstmals wieder eine gute Resonanz fand) als Abschluss.

Ende 1991.   Abstieg der 1. Herrenmannschaft

14.08.-10.09.1991.  Vereinsmeisterschaften mit erstmals ausgetragenem Mixed-Wettbewerb.

Saison 1992. Erstmals nimmt eine Senioren-Mannschaft an den Medenspielen teil

02.04.1993.  Generalversammlung

                        Franz Koch übernimmt von Horst Kruppa das Amt des Sportwartes. Herr Kuppa steht jedoch  dem Verein weiterhin beratend zur Verfügung. Klaus Huber leitet einen Ausschuss zur Vorbereitung des 25jährigen Jubiläum vom 02. bis 04. 09. 1994.

08.04.1994.  Generalversammlung mit Terminfestlegung für das 25jährige Jubiläum vom 02. bis 04.09.1994.

 

Wir Stellen vor

Die Vorstandschaft des TC INA Lahr

Von Links nach rechts: Peter Heer (1. Vorsitzender), Günter Kolleweit (Beisitzer), Gerlinde Kuhn (Jugendwarten), Franz Koch (Sportwart), Heidi Wendt (Beisitzer), Horst Kruppa (Beisitzer), Brigitte Schütz (Schriftführerin), Klaus Huber (2. Vorsitzender), Hans Finneiß (Beisitzer), Klaus Müller (Schatzmeister). Auf dem Bild fehlen Josef Birkner (Beisitzer), Kurt Schmidt (Beisitzer), Ernst-Jörg Siefert (Beisitzer), Wolfram Mutz (Sprecher der Senioren)

Die 1. Herrenmannschaft

Oben von links nach rechts: Dietmar Peter, Andreas Bröde, Bernd Hoppen, Peter Schrod, Hartmut Müller, Mathias Schiel; unten von links nach rechts: Dirk Rombach, Andreas Fischer, Klaus Kurz, Klaus Huber.

Die Damenmannschaft

Oben von links nach rechts: Daniela Herrmann, Tanja Fleischhammer, Sandra Henaff, Nicola Kuhn, Miriam Kuhn; unten von links nach rechts: Anneliese Irrle, Heidi Wendt, Gerlinde Kuhn.

Die Jungsenioren

Oben von links nach rechts: Peter Heer, Wolfgang Bröde, Klaus Wiesner; unten von links nach rechts: Armin Schütz, Günter Killeweit, Erich Reinhard; auf dem Bild fehlt: Ernst-Jörg Siefert.

Die Senioren

Oben von links nach rechts: Harry Hertenstein, Wolfram Mutz, Peter Grimm, Gerd Kuhn;  unten von links nach rechts: Hans-Jürgen Hertenstein, Klaus Morsch, Edmund Kurz, Franz Koch;  auf dem Bild fehlen: Bruno Hertenstein, Christian Henaff, Said Mostefai.

11.04.1997.  Mitgliederversammlung Anzahl der Mitglieder erheblich gesunken von 142 auf 123, soll jedoch eine Beitragserhöhung vermieden werden.

                        Drei Mannschaften beteiligten sich an der Medenspielen. Die Herren belegten den 2. Platz, die Damen 5. Platz und die Jungsenioren Platz 6. Der Jungsenioren-Mannschaft wird abgemeldet und dafür gibt es eine Senioren-Mannschaft.

09.04.1999.  Generalversammlung und Neuwahlen Verabschiedung des bisherigen 1. Vorsitzenden Peter Heer, der 1. Vorsitzender wurde Dieter Hetzinger. Anzahl der Mitglieder 116.

 

August 1999. Vereinsmeisterschaften Finalspiele mit Einschließenden Siegerehrung und Sommerfest als Abschluss.

August 2000. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz     

Herren-Einzel:             Klaus Kurz

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Peter Schrod

06.04.2001.  Mitgliederversammlung mit Vereinsmeister Siegerehrung.

Aufstieg der Damen 30 und Herren, abstieg der Senioren.

Umstellung der Mitgliederbeitrage auf €uro:

                       Ina-Mitarbeiter                     70,- €uro

Kinder und Jugendlichen     20,- €uro

Nicht Ina-Mitarbeiter           90,- €uro

Kinder und Jugendlichen     30,- €uro

Passive Mitglieder                10,- €uro

August 2001. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Alfons Bayer    

Herren-Einzel:             Klaus Kurz

Herren-Doppel:           Michael Rothenberger & Klaus Kurz

September 2002. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz     

Herren-Einzel:             Hartmut Müller

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Peter Schrod

Sen.-Herren Mixed:   Wolfgang Bischoff & Peter Schrod

August 2003. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Peter Heer     

Herren-Einzel:             Oliver Bastijančić

Senioren-Doppel:        Armin Schütz & Erich Reinhard

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Peter Schrod

Sen.-Herren Mixed:   Armin Schütz & Oliver Bastijančić

04.05.2004.  Mitgliederversammlung mit Vereinsmeister Siegerehrung. Für die Vereinsmeister wurden Wanderpokale angeschafft. Aktuell sind im TC INA 88 Mitglieder.

Die Damen 30 sind in die Bezirksklasse aufgestiegen.

11.-12. 09. 2004. 10. Int. Tennis Turnier bei  TC Aurachtal - Falkendorf.

Für TC INA Spielten: Hartmut Müller, Dietmar Peter, Oliver Bastijančić, (Sitzend) Peter Blank, Klaus Wisner und Armin Schütz.

Zweiter Platz bei Herren 30: Oliver Bastijančić und Zweiter Platz bei Herren 30 Doppel: Dietmar Peter und Hartmut Müller. Ein sehr erfolgreiches Wochenende für TC INA.

September 2004.  Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Alfons Bayer     

Herren-Einzel:             Oliver Bastijančić

Senioren-Doppel:        Peter Janson und Christian Nickert

Herren-Doppel:            Peter Schrod und Oliver Bastijančić

 

Juli 2005.       Herren Mannschaft ist Aufgestiegen in 2. Bezirksklasse, Herren 40 belegten ein 5. Platz und Damen den 4. Platz.

September 2005.  Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Christian Nickert     

Herren-Einzel:             Hartmut Müller

Senioren-Doppel:        Christian Nickert und Manfred Kürz

September 2005.  50 Jahre INA Lahr Internationaler Tennis Turnier, mit Mannschaften aus INA Werken Haguenau (FR) und Herzogen-Aurach, LUK Bühl, FAG Prag (CZ) und INA Lahr.

                        Sieger:

Herren 30:          Marius Buff (Haguenau)     

Herren 45:           Konrad Reinberger (Lahr)

Damen:                 Holschuh Uschi (Lahr)

Herren 30 Doppel: Marius Buff & Jean Pierre Muckensturm (Haguenau)

Herren 45 Doppel: Plavik Milan & Herbal Ladislav  (Prag)

November 2005..Generalversammlung und Neuwahlen Verabschiedung des bisherigen 1. Vorsitzenden Dieter Hetzinger, der 1. Vorsitzender wurde Klaus Wissner.

Die Vorstandschaft des TC INA Lahr

Von links nach rechts: Oliver Bastijančić (Kap. Herren), Günter Killeweit (2. Vorsitzender), Hartmut Müller (Sportwart),Gerlinde Kuhn (Jugendwarten), Dieter Hetzinger (Beisitzer), Brigitte Schütz (Schriftführerin), Peter Janson, Armin Schütz (Kap. Herren 40), Martin Nickert, Markus Lösle (Beisitzer) und Klaus Wisner (1. Vorsitzender). Auf dem Bild fehlen Peter Heer (Schatzmeister), Hans Finneiß (Beisitzer), Heidi Wendt (Kap. Damen).

15. Juni 2006. Mitglieder Versammlung.

Juli 2006.       Herren Mannschaft ist Abgestiegen, Herren 40 belegten ein 4. Platz und Damen 30 den 6. Platz.

September 2006. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz     

Herren-Einzel:             Michael Rothenberger

Senioren-Doppel:        Peter Schrod & Mario Meller

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Jochen Weis

Sen.-Herren Mixed:   Wolfgang Bischoff & Oliver Bastijančić

12.Juni 2007. Mitglieder Versammlung mit Neuwahlen.

                        1. Vorstand bleibt Klaus Wisner so wie der 2. Vorstand Günter Killeweit

                        Oliver Bastijančić wird neue Sportwart und Jugendwart. 2. Sportwart wird Michael Rothenberger.

Juli 2007.       Herren Mannschaft hält in der letzten Spiel das Liga, Herren 40 belegten wieder ein 4. Platz und Damen 30 den 5. Platz.

September 2007. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz     

Herren-Einzel:             Michael Rothenberger

Herren Finale 2007.: Michael Rothenberger gegen Oliver Bastijančić

Senioren-Doppel:        Manfred Kurz & Mario Meller

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Jochen Weis

Sen.-Herren Mixed:   Wolfgang Bischoff & Oliver Bastijančić

Sen.-Herren Mixed Finale 2007.: Wolfgang Bischoff & Oliver Bastijančić gegen Michael Rothenberger & Peter Heer

Juli 2008.       Herren Mannschaft hält wieder mit nur einem Sieg das Liga, Herren 40 verpassen knapp das Aufstieg mit nur eine Niederlage aber schlechteren Match Verhältnis und Damen 30 steigen als Zweiter in 2. Bezirks Liga.

September 2008. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz

Senioren Finale 2008.: Armin Schütz gegen Dietmar Peter

Herren-Einzel:             Oliver Bastijančić

Senioren-Doppel:        Peter Heer & Martin Nickert

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Jochen Weis

Sen.-Herren Mixed:    Peter Heer & Hartmut Müller

 

14. Oktober 2008. Mitgliederversammlung

Um 19 Uhr 30 im Tennishaus des TC INA  hat der 1. Vorstand  Klaus Wisner die Versammlung eröffnet. Nach seinem Bericht hat Sportwart Oliver Bastijančić Informationen über Mannschaften im Jahr 2008 besprochen und über den Erfolg von Damen und Herren 40 ( 2. Platz). Sehr gute Beteiligungen bei den Vereinsmeisterschaften und viele Spiele für die Ranlisten Plätze! Schatzmeister Peter Heer fand das vorherige Jahr und die Umsatzsteigung gut, aber in der Getränkeabrechnung ein großes Minus von Ca. 400,- €uro! Die Versammlung ging weiter mit der Sieger Ehrung des Vereinsmeisters! "FOTOS HIER!"

Es wurde für einen neuen Familienbeitrag ab 2009 positiv abgestimmt und für die meiste Diskussion sorgte der Vorschlag des Sportwarts über eine Gemeinschaftsbildung für die Herren Mannschaft mit einem Verein aus der Gegend. Nach ausführlicher Diskussion ist man zum Schluss gekommen, das eine Gemeinschaftsbildung nötig und gut wäre für weiteren Erfolg und Bestehen der Herren Mannschaft! Leider gab es keinen positiven antwort von der angefragten Vereinen!

Nach der Versammlung gab es Zwiebelkuchen und neuem Wein...

 

02. Juli 2009. Mitgliederversammlung

Am Dienstag um 19 Uhr 30 im Tennishaus des TC INA  hat der 1. Vorstand  Klaus Wisner die Versammlung eröffnet. Nach seinem Bericht hat Sportwart Oliver Bastijančić Informationen über Mannschaften im Jahr 2008 besprochen und über den Erfolg von Damen und Herren 40 ( 2. Platz). Sehr gute Beteiligungen bei den Vereinsmeisterschaften und viele Spiele für die Ranglistenplätze! Leider sind zu wenige Anmeldungen für "40 Jahre TC INA" Turnier eingegangen und es wurde über alternativen gesprochen. Schatzmeister Peter Heer fand das vorherige Jahr und die Umsatzsteigung gut.

Bei der Neuwahlen gab es keine Veränderung im Vorstandschaft!

Unter verschiedenes wurde beschlossen das die Tennisplatzberegnung umgebaut wird. Es werden neue Druckventile eingebaut so das alles über eine Elektroanlage betätigt werden kann.

 

 

Juli 2009.       Herren Mannschaft spielt gut ,im vergleich zu Vorjahre und ereicht ein 4. platz mit 4 Siege. Herren 40 haben ohne Niederlage Aufgestiegen! Damen 30 (mit Kippenheim) haben sich auch in die 2. Bezirksliga behauptet und mit 5 Siege den 3. Platz ereicht! Insgesamt sehr gute Ergebnisse in Diesjährigen Saison!

September 2009. Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Christian Nickert     

Herren-Einzel:             Michael Rothenberger

Senioren-Doppel:        Wolfgang Bischoff & Dietmar Peter

Sen.-Herren Mixed:    Manfred Kurz & Oliver Bastijančić

21. April 2010  Mitgliederversammlung

1.Vorstand Klaus Wisner eröffnete die Sitzung mit Begrüßung und Geschäftsbericht aus dem Vorjahr. Es wurde Lob für die Mannschaften ausgesprochen, vor allem für die Herren 40 die aufgestiegen sind.

Besondere Glückwünsche wurden für Günter Killeweit zum seinem 70-er ausgesprochen.

Juli 2010        Herren Mannschaft spielt wieder gut und sichert sich mit nur eine Niederlage das Vizetitel. Herren 40 haben sich gerettet in der Liga mit einem Sieg gegen direkten Konkurrenten am letztem Spieltag Damen 30 (mit Kippenheim) haben die Liga gehalten.

September 2010 Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz    

Herren-Einzel:             Michael Rothenberger

Senioren-Doppel:        Christian Nickert & Dietmar Peter

Herren-Doppel:           Oliver Bastijančić & Michael Rothenberger

17. Dezember 2010  TC Ina - Galltür Wochenende

Zum Saison Abschluss haben wir uns den Galltür in Österreich Vorgenomen. Leider könnten wir nicht viel fahren da es starke Schneefall gab. Das hat uns aber nicht gehindert unseren spaß auch anderes zu haben. Nach dem besuch in der Hütte und leckeren Mittagsessen danach, wollten wir uns etwas ausruhen im Hotel. Ein blick in der Fitnessraum hat gereicht es nicht zu tun. Während Christian und Peter sich am "Kicker" vergnügten, haben Igor und Oli "Tischtennisplatte" aufgebaut und es entwickelt sich alles zum einem Tischtennis Turnier. Am Ende war der Christian verdiente Sieger im Einzel so wie im Doppel mit Peter. Alles in allem war das ein lustiges und abwechslungsreiches Wochenende!

26. April 2011  Mitgliederversammlung

Am Dienstag um 20 Uhr 30 im Tennishaus des TC INA hat der 1. Vorstand Klaus Wisner die Versammlung eröffnet. Nach seinem Bericht hat Sportwart Oliver Bastijančić über Mannschaften im Jahr 2010 gesprochen und über den Erfolg von Herren. Gute Beteiligungen bei den Vereinsmeisterschaften die wieder zum Teil nicht zu Ende gespielt wurden! Nach der Siegerehrung in allen Kategorien war der Schatzmeister Peter Heer an der Reihe der das vorherige Geschäftsjahr kommentiert hat.

Besondere Glückwünsche wurden für Peter Heer zum seinem 70-er ausgesprochen!

Juli 2011        Herren Mannschaft spielt wieder gut und erreicht ein zweiten Platz. Herren 40 waren vorletzter mit 2 Siege. und Damen 30 retten sich von dem Abstieg in letztem Spiel.

 

September 2011 Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Armin Schütz    

Senioren-Doppel:        Christian Nickert & Peter Janson

 

Juli 2012  Medenspiele

Herren Mannschaft des TC Ina ist aufgelöst, ab diesem Jahr haben wir eine Herren 30 und eine Herren 40 Mannschaft. Herren 30 fangen an in der unterste Liga.

Mit 6 Siegen aus 6 Spiele haben die Herren 30 sofortige aufstieg geschafft! Herren 40 gewinnen 2 mal und retten sich in die Liga.

September 2012 Vereinsmeister wurden:

Herren-Einzel:            Michael Rothenberger   

Senioren-Einzel:          Armin Schütz    

Senioren-Doppel:        Christian Nickert & Wolfgang Bischoff

 

 

11. Juli 2013  Am Donnerstag um 18 Uhr 30, fand im Tennishaus des TC INA die Generalversammlung statt. Der 1. Vorstand  Klaus Wisner eröffnete die Versammlung. Nach seinem Bericht hat Sportwart Oliver Bastijančić über die Mannschaften im Jahr 2012 gesprochen und über den Erfolg der Herren 30 sowie über gute Beteiligungen bei den Vereinsmeisterschaften die wieder zum Teil nicht zu Ende gespielt wurden! Nach der  Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften war der Schatzmeister Peter Heer an der Reihe der das vorherige Geschäftsjahr kommentiert hat.

                        Bei den Neuwahlen gab es Veränderungen in der Vorstandschaft. Hartmut Müller wurde zum 2. Vorstand gewählt und Jochen Weis übernimmt die Aufgabe des Getränkewartes.

 

Juli 2013        Herren 30 spielt unter Erwartung und rettet sich verblieb in Liga im letzten Spiel mit 2 Siege. Herren 40 gewinnen 3 Spiele und landen im Mittelfeld der Liga.

 

September 2013 Vereinsmeister wurden:

Herren-Einzel:             Thorsten Bucher    

Senioren-Einzel:          Jochen Weis    

Senioren-Doppel:        Martin Nickert & Christian Schmidt

Sen. Herren-Doppel:   Walter Francois & Michael Rothenberger

 

November 2013  Ski Abteilung bei ihrem Jährlichen Ausflug nach Sölden

  

Juli 2014  Medenspiele

Herren 30 heben sich in der Liga stabilisiert und mit 4 Siege belegen ein 3. Platz.  

Herren 40 Spielen auch gut und landen wie die 30er auf einem 3. Platz.

 

02. Sept. 2014  Am Dienstag fand im Tennishaus des TC INA die Hauptjahresersammlung statt. Der 1. Vorstand  Klaus Wisner eröffnete die Versammlung. Nach seinem Bericht hat Sportwart Oliver Bastijančić über die Mannschaften, Vereinsmeisterschaften und Rangliste im Jahr 2013 gesprochen.

 

September 2014 Vereinsmeister wurden:

Herren-Einzel:             Michael Rothenberger    

Senioren-Einzel:          Walter Francois    

Herren-Doppel:           Jochen Weis & Oliver Bastijančić

Senioren-Doppel:        Walter Francois & Christian Schmidt

 

 

November 2014  Ski Abteilung bei ihrem Jährlichen Ausflug nach Sölden

     

 

März 2015  Für Tennisplatz Sanierung haben wir 2 neue Hilfsgeräte angeschafft. Tennis Scarper der zum abtragen von alten Sand dient, so wie Court Fix, mit dem man das Sand besser Egalisieren kann, Nachbau von Christian und Oli!

     

 

23. Juni 2015  Mitgliederversammlung

Der 1. Vorstand  Klaus Wisner eröffnete die Versammlung. Nach seinem Bericht hat Sportwart Oliver Bastijančić über die Mannschaften im Jahr 2014 gesprochen, sowie über gute Beteiligung bei der TC Ina Ranglisten Spiele. Nach der  Siegerehrung der Vereinsmeisterschaften war der Schatzmeister Peter Heer an der Reihe der das vorherige Geschäftsjahr kommentiert hat. Nach der Entlastung der Vorstand waren die Neuwahlen an der Reihe. Da Klaus Wisner, so wie Peter Herr schon im voraus angekündigt haben das sie nicht mehr ihr Amt weiter ausführen wollen, war es spannend wer die Posten des Ersten Vorstand und Kassenwart übernimmt. Zur Wahl der Vorstand standen Schmidt Christian, Jochen Weis und Dietmar Peter. Da sich Peter verspätet hat, Christian bedankt und abgelehnt, hat Jochen nach kürzen nachdenken zugesagt und einstimmig gewählt. Für Kassenwart war nur Christian Nickert vorgeschlagen, der so wie Jochen, seine Vorstellung geschildert hat und zugesagt. Christian Nickert wurde auch einstimmig gewählt. Oliver Bastijančić hat Sportwart stelle auch frei gegeben aber keiner war bereit es zu Übernehmen. Somit bleibt Oliver weiterhin der Sportwart.

 

Juli 2015        Herren 30er sind abgestiegen! Noch vor Saison Begin verletzte sich unsere neue Nr. 1 Andi und war für ganze Saison abgeschrieben. Das sich dann noch Matthias im ersten Spiel auch Verletzt hat, war es schwer zu kompensieren. Am Ende waren 2 knappe Niederlage (4:5) die Abstieg besiegelt haben.

                        Herren 40 waren mit 2 Siege, aber auch mit viele Verletzungen, gerettet.

September 2015 Vereinsmeister wurden:

Senioren-Einzel:          Jochen Weis    

Herren-Einzel:             Thorsten Bucher

Senioren-Doppel:        Christian Nickert & Jochen Weis

November 2015  TC Ina - Sölden Wochenende

Und wieder ein mal sind wir nach Sölden gefahren. Am Skaat, Skifahren und Apresski hat es nicht gefehlt!

 

 

 
 
 
 
 
 
 

This site was designed by OLIVER BASTIJANČIĆ ----- 05.02.2017

All Rights Reserved.